"Das neue Album erforscht meine musikalischen Lieblingswelten  von Soul bis Jazz, Fusion bis R&B - aber Funk ist der rote Faden der alles zusammenhält.  Da komme ich her,  und das ist auch der Grund warum ich überhaupt mit Musik angefangen habe!"


Das sagt Peter über sein neues Werk - und man kann es definitiv hören! "No Mind" ist voll mit pulsierendem Funk, der sich mit Jazz, Fusion, Soul and R&B trifft. Der einzigartige Muller-Sound in einem heißen, groovigen und brandneuen Album!

Ist dies hauptsächlich eine "Bass CD"? "Das ist eher nicht die richtige Bezeichnung",  sagt Peter. "Natürlich ist der Bass nach vorne gemischt und spielt eine Hauptrolle, weil Bass eben mein Instrument ist.  Aber die Stücke sind nicht speziell für Bass komponiert, man könnte sie auch auf jedem anderen Instrument spielen. Ausßerdem werde ich von tollen Musikern unterstützt."  Peters hervorragendes und energiegeladenes Bassspiel, kombiniert mit seinen Fähigkeiten als Komponist, Arrangeur und Produzent, machen dieses Album zu einem herausragenden musikalischen und klanglichen Erlebnis.


" Die Produktion des neuen Albums war eine intensive Zeit, von den ersten Tönen der neuen Kompositionen, über die Demoaufnahmen bis zum finalen Mastering".

Die Aufnahmephase begann als Peter zunächst nach Berlin fuhr, um seinen Freund und Keyboarder Tobias Neumann aufzunehmen.  "Er hat genau die richtigen Sounds angeboten mit alten Keyboards wie Fender Rhodes, Wurlitzer Piano, Hohner D6 Clavinet, Hammond B3 Organ und Moog. Tobias weiß genau was meine Musik braucht, er ist Teil meines Teams seit meinem ersten Album M-Vibez".  Die nächste Station war London, wo Peter sich mit den international extrem gefragten Frank Mead (Saxofon, Flöte, Harmonica) and Tim Cansfield (Gitarren) traf. "Beide hatten bereits auf meinen vorherigen Alben gespielt und sind schon zu einem elementaren Teil der Vibes in meinen Arrangements geworden.  Ich bin glücklich und fühle mich wirklich geehrt, dass die beiden wieder für mich eingespielt haben. Wenn Du im funkig-jazzigen Bereich unterwegs bist, sind Frank und Tim die besten Typen die dir passieren können."  Danach folgten weitere diverse Aufnahmesessions  in Deutschland. Eine interessante und aufregende neue Zusammenarbeit startete mit dem renommierten holländischen Drummer Sebastiaan Cornelissen. "Sebastiaan war auf meiner Wunschliste für das Album, aber da er so ein großer Virtuose ist, brauchte ich die richtigen Titel für seine Fähigkeiten. Schließlich konnte ich zwei Stücke komponieren die perfekt für ihn waren.


Peter hat zweifelsohne eine fantastische Besetzung für sein neues Album, mit Musikern die alle ihr unglaubliches Talent einbringen.

 

Einige von ihnen sind:

FRANK MEAD

London, UK. Saxofon, Flöte, Harmonica. Spielte mit einer beeindruckenden Liste von Künstlern wiePaulMcCartney, B.B. King,  Al Green und viele mehr. High energy!


TIM CANSFIELD

London, UK, Gitarren. Spielte mit den Bee Gees, Elton John, Tina Turner u.v.m. It can't get funkier!

TOBIAS NEUMANN

Berlin, Keyboards.  Arbeitet mit vielen bekannten Künstlern, u.a. Stefan Gwildis and Annett Louisan. Komponist, Arrangeur, Produzent. Most soulful!


SEBASTIAAN CORNELISSEN

Bussum, Niederlande. Drums. 

Spielt u.a. mit Randy Brecker, Gary Willis, Frank Gambale.

Super Virtuoso! Homepage

CHRISTIAN KAPPE

Münster.  Gefragter Trompeter, der unter anderem mit Trilok Gurtu, Barbara Dennerlein und  Jasper van't Hof arbeitet.   Bring on the Jazz! Homepage

 


JOHN-DENNIS RENKEN

Essen, Trompete. Arbeitete mit

Carla Bley, WDR Big Band und tourt mit seinem "Zodiak Trio".  Sophisticated! Homepage

OLIVER SPANUTH

Bremen, Drums & Percussion.

Arbeitete with Stefan Gwildis, Ian Cussick, Dave Goodman und viele mehr.

Groove! Homepage

 


KRISTOF HINZ

Hannover, Drums. Arbeitete u.a. mit Bobby Byrd,  Pee Wee Ellis, Mousse T. und viele mehr. Funkster! Homepage

COEN MOLENAAR

Oudkarspel, Niederlande, Keyboards,

Spielt unter anderem mit Jan Akkermann, Deborah J. Carter, Jamal Thomas und viele mehr. Fusion wizard! Homepage